Exzellenznetzwerk

„Lernen von den Besten“ für Schulen aller Schularten

Viele Schulen, die sich mit der Erarbeitung und Umsetzung ihres Schulcurriculums Soziale Kompetenzen beschäftigen, stehen früher oder später vor unterschiedlichen Fragestellungen: Worauf müssen wir achten, wenn wir ein Schulcurriculum Soziale Kompetenzen entwickeln? Wie setzen wir es am besten praktisch und nachhaltig um? Welche Erfahrungen haben andere Schulen bei der Umsetzung gesammelt und wie haben sie Hürden gemeistert?  Das Exzellenznetzwerk „Lernen von den Besten“ bietet eine Plattform für engagierte Schulen eben diese Fragen zu diskutieren. An zwei Terminen im Jahr haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich zu unterschiedlichen Fragestellungen rund um das Schulcurriculum Soziale Kompetenzen auszutauschen. Inputs externer Referenten und Experten geben zusätzlich nützliche Impulse für die eigene Arbeit.

Folgende Themen wurden in diesen Treffen behandelt:

18.10.2017: Viele Schulen, die sich mit der Erarbeitung und Umsetzung eines Schulcurriculums Soziale Kompetenzen beschäftigen, fragen sich früher oder später, was sie tun können, damit das Kollegium in Bezug auf die Förderung sozialer Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler dauerhaft an einem Strang zieht. Wie lässt sich hierzu eine gemeinsame Haltung in der Schule erreichen und wie bleibt sie am Leben? Wie hole ich die Kolleginnen und Kollegen auf Dauer mit ins Boot?

01.03.2018: Bei diesem Treffen beschäftigten wir uns mit Ansätzen und Methoden des Sozialen Lernens: stark.stärker.WIR – Ein Rahmenkonzept für Soziales Lernen mit Anke Ebner, Beratungslehrerin und Präventionsbeauftragte Regierungspräsidium Stuttgart sowie Pausenordner – In einem kurzen Film erfahren Sie mehr über das Konzept Pausenordner der Grundschule Schelmenholz, Winnenden.

09.10.2018: Best Practice – die Sozialcurricula der Bismarckschule Stuttgart und des Schickhardt-Gymnasiums Stuttgart

06.11.2019: Ein Sozialcurriculum an der Schule zu installieren bedeutet auch immer einen Change Management Prozess zu initiieren und zu begleiten. In diesem Netzwerktreffen befassten wir uns mit den psychologischen Phänomenen in Veränderungsprozessen und erarbeiteten Erfolgskriterien für gelingende Veränderungsprozesse.

Der Termin für das nächste Netzwerktreffen folgt in Kürze.

TANJA ZÖLLNER

PROJEKTMANAGERIN

Telefon: 0711 123757-36
E-Mail:  zoellner@agentur-mehrwert.de