Neuerscheinung: „Konzepte sozialer Bildung an der Schule“ – Beitrag von mehrwert zum Thema Schulcurriculum

In dem neu erschienenen Buch „Konzepte sozialer Bildung an der Schule“, haben wir unsere geballte Beratungserfahrung von Schulen publiziert. Wie Schulen in drei Schritten ein Schulcurriculum Soziale Kompetenzen entwickeln und implementieren können und wie sie sich vor Überlastung schützen. Der folgende Artikel ist eine neu überarbeitete Zusammenfassung des Praxisleitfadens „In drei Schritten zum Schulcurriculum Soziale Kompetenzen“.
Lesen Sie hier mehr über unseren konzeptionellen Ansatz zum sozialen Lernen in der Schule: Warum es ein Curriculum braucht, um Wirkung zu entfalten.
Kinder und Jugendliche verbringen eine lange Zeit ihres jungen Lebens in der Schule. Dort sind Begegnungen und Auseinandersetzungen mit anderen Menschen unumgänglich. Nicht nur ein starker Wissenstransfer, sondern auch Zwischenmenschliches ist wichtiger Bestandteil des Schullebens. Daher haben Lehrerinnen und Lehrer einen essentiellen Auftrag. Die jungen Menschen bestmöglich auch in ihrem sozialen Verhalten zu unterstützen und die verschiedensten Charaktere zu stärken. Denn ein guter Umgang im Miteinander, stellt die Grundlage für eine aussichtsreiche Zukunft jedes Einzelnen dar.

Damit Schulen strukturiert an solche Themen herangehen können, benötigt es einen roten Faden mit richtiger Zielsetzung, welches durch ein Schulcurriculum erarbeitet werden kann.

Bei näherem Interesse, können Sie den gesamten Praxisleitfaden auf unserer Homepage kostenfrei herunterladen: www.agentur-mehrwert.de/do-it-studierendenprojekte/

 

 

2018-09-28T14:56:01+00:00